Visit our site  

Reiseinfo

Südafrika mit seinen neun Provinzen, Limpopo, Mpumalanga, North West, Gauteng, Free State, Kwazulu Natal, Northern Cape, Western Cape, Eastern Cape ist ein interessantes und viel bereistes Land. Mit einer gut vorbereiteten Reise wird der Urlaub zum Erfolg. Das Auswärtige Amt gibt gute Tipps, wie Sie sich auf Ihre Reise vorbereiten können. www.diplo.de

Auswärtiges Amt – Südafrika Reiseinformationen vor der Abreise

Das Auswärtige Amt lädt Sie ein, sich vor der Reise zu informieren. Die Webseiten Südafrika des Auswärtigen Amtes werden fortlaufendn aktualiesiert. So sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

  • Informationen und alle verfügbaren Sicherheitshinweise gibt es unter www.diplo.de/sicherreisen
  • Ist Ihr Pass noch gültig? Wie sind die Einreisebestimmungen und zollrechtlichen Vorschriften? www.diplo.de/cleverreisen
  • Welche Impfungen sind ratsam? Informieren Sie sich bei einem Arzt Ihres Vertrauens. Schlieβen Sie eine Auslandskrankenversicherung ab, die auch die Kostenübernahme für einen aus medizinischen Gründen erforderlichen Rücktransport beinhaltet. www.diplo.de/gesundreisen
  • Kopieren Sie Ihre wichtigsten Reisedokumente (Pass, Flugtickets, Kreditkarten, Impfausweis) und bewahren diese an separater Stelle im Reisegepäck auf. Notieren Sie die Adresse der deutschen Auslandsvertretung www.diplo.de/adressen in Ihrem Reiseland und die Notrufnummer Ihrer Kreditkartenfirma.
  • Informieren Sie Freunde/Angehörige über Ihre Reisepläne.
  • Lassen Sie wertvollen Schmuck und andere entbehrliche Wertsachen zu Hause.
  • Kaufen und lesen Sie einen Reiseführer.

Auswärtiges Amt – Während der Südafrika Reise

  • Verfolgen Sie auch während Ihrer Urlaubsreise die Nachrichten. Verhältnisse können sich schnell und ohne Vorwarnung ändern.
  • Treffen Sie Vorkehrungen für Ihre Sicherheit. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseleiter oder anderer vertrauenswürdiger Stelle, welche Gegenden sicher sind und welche nicht, besonders bei Nacht.
  • Reisen Sie nicht mit zu viel Bargeld. Nehmen Sie nur soviel, wie Sie zur Zeit benötigen. Es ist oft besser, bei einem Raubüberfall keinen Widerstand zu leisten.
  • Gesetze sind von Land zu Land unterschiedlich, Vergehen werden auch unterschiedlich geahndet. Informieren Sie sich über die Gesetze in Ihrem Reiseland und respektieren Sie diese unbedingt.

Auswärtiges Amt – Deutsche Auslandsvertretungen können:

  • Ihnen erklären, wie Sie meist binnen weniger Stunden aus Deutschland Geld transferieren können. Aber sie können keine Hotel-, Arzt- oder andere Rechnungen für Sie bezahlen.
  • nach Rücksprache mit Ihrer Passbehörde in Deutschland Ersatzpässe ausstellen. Sie können aber keine Leistungen erbringen, die normalerweise durch Reisbüros, Fluggesellschaften oder Banken angeboten werden.
  • nicht in Gerichtsverfahren eingreifen oder Rechtsberatung durchführen. Aber sie können Ihnen Adressen lokaler Rechtsanwälte, Übersetzer und Ärzte vermitteln.

Eine geleistete Konsularhilfe muβ selbstverständlich zurückgezahlt werden. Dies sieht das Konsulargesetz vor.

Hier bekommen Sie Antworten auf die 200 häufigsten Bürgerfragen, die Sie, unsere Kunden, uns immer wieder stellen. www.diplo.de/antworten

In Krisensituationen werden für Sie bei Bedarf aktuelle Hinweise und Informationen auch als telefonische Bandansage zur Verfügung gestellt.

Wir wünschen Ihne viel Spaβ bei Ihren Reisevorbereitungen und eine ‘Gute Reise’!