Visit our site  

Gepflogenheiten

Sprachen

Es gibt 11 offizielle Landessprachen. Englisch, eine der offiziellen Sprachen, wird landesweit gesprochen.

Trinkgeld

Aufgrund der niedrigen Löhne wird ein Trinkgeld erwartet. In den Touristengebieten sind es meist zwischen 10 und 15% des Rechnungsbetrages. Einige Restaurants schlagen pauschal 10% Trinkgeld bei Gruppen ab 8 Personen auf den Rechnungspreis auf.

Elektrizität

230 bis 240 Volt, 50 Hz. Ein Stecker mit drei runden Zinken wird benötigt. Adapter sind in Südafrika erhältlich. Hotels verfügen über Steckdosen für 110 – 210 oder 220 – 250 Volt.

Einige Lodges haben keine Elektrizität und erzeugen Strom für Licht, Kühlschränke mit einem Generator. Die Laufzeit am Tag ist begrenzt. Im Allgemeinen kann es in Südafrika zu Versorgungsenpässen kommen.

Straßen

Es wird auf der linken Strassenseite gefahren, die Strassenschilder sind in englischer Sprache. Ein internationaler Führerschein sollte Teil des Reisegepäcks sein, wenn ein Selbstfahrer-Urlaub geplant ist.

Um einen Mietwagen in Südafrika zu mieten, muss der Fahrer mindestens 5 Jahre im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen ist 120 km/h und in der Stadt 60 km/h.

Steuer

Eine Mehrwertsteuer (Value Added Tax – VAT) von 14 % wird in Südafrika erhoben. Rückerstattung der VAT von Artikeln, die im Land erworben wurden, ist möglich. Eine „Tax Invoice“ mit der VAT Nummer des Geschäftes, wo der Artikel erworben wurde, wird akzeptiert.

Artikel und Rechnung können bei der Ausreise an der Zollabfertigung vorgezeigt werden. Hat der Zollbeamte alles geprüft und die Rechnung abgestempelt, wird der VAT Betrag zurückerstattet.